Linux Tutorial und Tipps für Einsteiger und Anfänger

Der ein oder andere Anwender von Microsoft Windows oder Apple Betriebssystemen hat sicher schon überlegt, ob er einen Wechsel zu Linux vollziehen sollte. Teils aus Unzufriedenheit, oder weil das Thema Datensicherheit in seinem Leben eine höhere Priorität erlangt hat. Auch stehen viele Windows XP Anwender vor der Frage.. was tun.. da der Support für Windows XP ausgelaufen ist. Die meist ältere Hardware ist den neuen Windows Versionen nicht gewachsen. Was also tun? Einen neuen Rechner kaufen oder??
Ganz einfach :-) Linux testen.

Linux ist ein offenes Betriebssystem. Was bedeutet, es hat keinen Eigentümer. Kein Hersteller hat die Hoheit über das System.
Linus Thorvalds, der Initiator der Linux Entwicklung, und viele ehrenamtliche Entwickler, begleitet und unterstützt von Firmen die das Projekt sponsern, tragen die Entwicklung des Systems. Das Betriebssystem Linux ist daher kostenlos.

Linux gibt es in verschiedenen Distributionen und Oberflächen.. Quasi Geschmacksrichtungen. Somit hat jeder User die freie Wahl und findet seine zu ihm passende Version. Die Vielfalt ist für manchen aber gleichzeitig Abschreckung... Wenn man keine Wahl hat, muss man sich keine Gedanken machen ;-)

Ebenso lassen sich viele an Linux Interessierte, von den meistens in Foren z.B. zur Fehlerbehebung genannten Terminal Befehlen, abschrecken. Dies resultiert aber nur aus einer leichteren, gezielteren Hilfe, statt einem Hilfesuchenden Wege durch Menüs zu weisen, die auch von Desktop zu Desktop unterschiedlich sein können. Fast alle Einstellungen lassen sich auch über die Benutzeroberfläche bedienen.

Der kleine Workshop hier, wird sich mit Linux Mint und den auf der Linux Distribution Ubuntu aufbauenden Versionen, mit den Oberflächen (Desktops) Cinnamon und Mate, beschäftigen und vielleicht helfen mit Hilfe dieses Kompendiums die Angst oder Unsicherheit vor einem neuen System zu nehmen.
Eine gute Beschreibung von Linux Mint gibt es auf externer LinkWikipedia.

Auf gehts....